+43 5522 / 44001   |     pfarramt@pfarre-rankweil.at

 

 

 

Feldmesse im Garten des Haus Klosterreben

Eine bewegende Feldmesse im Garten des Haus Klosterreben.

Einen besonders feierlichen Anlass gab es am 10. September zu feiern. Die wöchentliche Hl. Messe am Donnerstag wurde zum ersten Mal als Feldmesse unter freiem Himmel gefeiert. Der Einladung zu diesem außergewöhnlichen Erlebnis sind viele Bewohner/innen sehr gerne gefolgt. Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmer Temperatur konnte die schon länger angedachte Feldmesse unter besten Bedingungen im Lindenbaumrondell im Klosterrebengarten gefeiert werden. Das Glockengeläute, das von einer nahen Kirche genau beim Einzug zu vernehmen war, war genauso zufällig wie stimmig. Dass Kaplan Paul Niculaesi als Überraschungsgeschenk allen Messebesuchern die Krankensalbung spendete, war mitten in der herausfordernden Corona Zeit ein stärkendes Zeichen und war für die Bewohner/innen ein tiefgehendes Erlebnis, das einfach gutgetan hat. Die feine, tiefe Stimmung während der Salbung kann man mit Worten gar nicht ausdrücken. Ein wenig zum Ausdruck kam sie beim gemeinsamen Singen des Liedes „Großer Gott wir loben dich“.

Unter freiem Himmel war bei dem beeindruckend schön gestalteten Gottesdienst Gottes Nähe für alle Mitfeiernden auf besondere Weise spürbar.

Beschenkt, berührt und durch das Sakrament der Krankensalbung gestärkt kehrten die Bewohner/innen in ihre Wohnungen zurück. Nicht nur für den Augenblick bewegt, blieb das Erlebnis präsent und sorgte tagsüber immer wieder für Gesprächsstoff.

 

 -> Mehr Bilder

 

 

Feldmesse Haus Klosterreben
arrow_upward
Diese Website verwendet Cookies, um die Benutzererfahrung zu verbessern.
Mehr Infos finden Sie hier!
OK