+43 5522 / 44001   |     pfarramt@pfarre-rankweil.at

 

 

 

Buch von Pfarrer Alois Knecht

Friede ist in aller Munde. Wenn dieses Buch dennoch von Krieg erzählt, komme ich einer Bitte vieler nach, meine Erlebnisse von zwei Weltkriegen niederzuschreiben.
Lange Zeit wollte ich die Dinge vergessen und von einer Veröffentlichung nichts wissen.
Es ist mein Wunsch, meine Friedensbemühungen zu bezeugen und den Schrecken und Irrsinn eines jeden Krieges darzustellen, da es immer noch und immer wieder Unverbesserliche gibt.
Ein paar Erlebnisse aus dem Ersten Weltkrieg schildern, wie aus mir ein "Friedensapostel" wurde. Sie waren auch der Grund für meine Friedenspredigt am 17. September 1939, die zu meiner Verhaftung und Internierung führte.
Warum bist du hier? "wegen Gefährdung des Wehrwillens des deutschen Volkes in Schutzhaft genommen", war die Antwort, die ich hundertemal auf die Frage des SS-Mannes im KZ wiederholen musste.
Der Gnadenmutter von Rankweil, ihrem Bräutigam, dem hl. Josef, habe ich es zu verdanken, dass ich die Strapazen des Konzentrationslagers gut überstanden habe und heute, mit 94 Jahren, körperlich und geistig noch auf der Höhe bin.

Alois Knecht
Pfarrer i.R

Herz-Jesu-Heim, Rankweil, im September 1988

 

Das Buch von Pfr. Alois Knecht ist im Pfarrbüro um Euro 7,- zu erwerben.
Alois Knecht: Heimatliebe, Friedensliebe und ein „allmächtiger“ Staat. Erlebnisse aus zwei Weltkriegen

arrow_upward
Diese Website verwendet Cookies, um die Benutzererfahrung zu verbessern.
Mehr Infos finden Sie hier!
OK