+43 5522 / 44001   |     pfarramt@pfarre-rankweil.at

 

 

 

Großen Dank an Lambert Kienberger

Ein stiller und oft ungesehener Dienst

Nach über 14 Jahren hängt Herr Lambert Kienberger den Besen am Liebfrauenberg an den Nagel. Viele Jahre hindurch hat er gewissenhaft das Erscheinungsbild des Rankweiler Wahrzeichens gepflegt und darauf geachtet, dass das Unkraut auf den Friedhöfen nicht überhand gewinnt, die Auf- und Zugänge zur Basilika sauber bleiben und von achtlos weggeworfenem Müll befreit werden, sowie die Blumen in den Rabatten nicht verdursten. Vielen Friedhofsbesuchern wird nun ein kleines Schwätzchen auf der Kirchenstiege abgehen. Ein sauberes und aufgeräumtes Äußeres bringt auch die Seele in Einklang. So gesehen hat Herr Kienberger einen stillen und oft ungesehenen Dienst versehen, der aber wesentlich zum Wohlbefinden der vielen Besucher des Liebfrauenberges beigetragen hat. Dafür möchten wir ihm von Herzen Danke sagen! Die Lücke, die nun offen ist, wird schon bald schmerzlich zu spüren sein, wenn sich niemand findet, der diese Aufgabe übernimmt.

 

Fleißige Hände gesucht
.....................................
Wir suchen deshalb mit Nachdruck jemanden, dem es eine Freude ist, die Gastlichkeit des Liebfrauenberges durch seine Arbeit mitzugestalten. Bei Interesse melden Sie sich bitte im Pfarrbüro (05522/44001). Hier erhalten Sie auch detailliertere Information über die Tätigkeit.
arrow_upward
Diese Website verwendet Cookies, um die Benutzererfahrung zu verbessern.
Mehr Infos finden Sie hier!
OK