+43 5522 / 44001   |     pfarramt@pfarre-rankweil.at

 

 

 

Mehr WIR in Rankweil

Nöte in Rankweil erkennen und lindern

Wir – die Pfarre Rankweil – wurden von Ingrid Böhler und Marlies Enenkel-Huber von der Pfarrcaritas als Projektpartner ausgesucht. Im Rahmen ihrer Teilnahme am Lehrgang „Sozialraumorientierung und sozialräumliches Handeln“ haben sie die Aufgabe, ein Projekt zu diesem Thema praktisch durchzuführen. Gerne nehmen wir dies zum Anlass, die soziale Situation in Rankweil genauer anzuschauen, um mögliche weitere Schritt für uns als Pfarre daraus abzuleiten.

Für ein gutes Miteinander in unserer Pfarre und Gemeinde ist es uns ein besonderes Anliegen, die Nöte der Menschen zu erkennen und zu lindern. Damit wir ein umfassendes Bild erhalten, wo die Nöte der Menschen bei uns in Rankweil am größten sind und wie wir ihnen am besten begegnen können, führen wir in den nächsten Wochen eine anonyme Befragung durch.

Wir bitten Sie um Ihre Unterstützung, indem Sie den beiliegenden Fragebogen ausfüllen und diesen bis 31. Juli 2017 in die vorgesehenen Boxen in den Kirchen oder bei unsern Netzwerkpartnern bzw. in den Briefkasten beim Pfarramt einwerfen. Sie können Ihren ausgefüllten Fragebogen auch per Post oder E-Mail an das Pfarramt schicken.

Den Fragebogen finden Sie hier (Fragebogen öffnet sich beim draufklicken)

 

Einladung zur Ergebnispräsentation

Anhand der Ergebnisse der Umfrage wollen wir gemeinsam weiterdenken und neue Bilder und Ideen entwickeln, wie wir den Nöten der Menschen in Rankweil begegnen können.

Montag, 18.September 2017
19.00 Uhr
Kleiner Vinomnasaal



Wir danken Ihnen sehr herzlich für Ihre Beteiligung und freuen uns auf die persönliche Begegnung mit Ihnen bei der Präsentation der Ergebnisse am 18.9.2017!


Sandra Friedle,
Pfarrcaritas Rankweil             Wilfried M. Blum, Pfarrer

 

Pfarre Rankweil
Hadeldorfstr. 18
6830 Rankweil

pfarramt@pfarre-rankweil.at
arrow_upward