+43 5522 / 44001   |     pfarramt@pfarre-rankweil.at

 

 

 

Unterlagen für eine kirchliche Trauung

 

 

Taufscheinergänzung
Dieser wird von beiden Brautleuten dann benötigt, wenn sie nicht in Vorarlberg getauft wurden. Der Taufschein oder Taufergänzungsschein ist in der jeweiligen Pfarre erhältlich, in der man getauft wurde. Er darf bei der Aufnahme des Trauungsprotokolls nicht älter als 6 Monate sein. 

Geburtsurkunde
Eine Kopie der eigenen Geburtsurkunde und der evtl. bereits vorhandenen Kinder ist ausreichend.

Standesamtliche Heiratsurkunde
Kopie (notfalls nachreichen bzw. zur Kirche mitbringen)

Teilnahmebestätigung
eines Eheseminarkurses (notfalls nachreichen bzw. zur Kirche mitbringen)

Scheidungsurkunde
wenn man nur standesamtlich verheiratet war

Sterbeurkunde
wenn ein/e Partner/in bereits verstorben ist

arrow_upward
Diese Website verwendet Cookies, um die Benutzererfahrung zu verbessern.
Mehr Infos finden Sie hier!
OK